Anmeldung

logotype

Der Frieden ist vorbei!

Ni Hau!

Del heutige Molgen begann mit einem ausfühllichen Moze. Danach stellten Ping und Pong fest das wil immel noch nicht sehl viel übel Aiwede wissen und so beschlossen die beiden das uns Aiwede ein Spiel aus ihlel Heimat beiblingen soll. Dieses Spiel spielten wil dann auch sofolt und alle hatten sehl viel Spass dabei.

DSC_8731DSC_8691DSC_8682DSC_8664

Doch nach einigel Zeit wulden einige Stimmen laut welche ihlem Unmut, ….

DSC_8726

…dalübel, dass wil immel nul spielen und uns nie auf die wichtigen Sachen konzentlielen, gehöl velschaffen wollten.

DSC_9062

Die Japanel seien nämlich im Anmalsch und wil müssten  unbedingt beginnen uns auf ihlen Angliff volzubeleiten. Diese Taten wil dann auch und tlainielten unsel Fähigkeiten in velschiedenen Disziplinen.

DSC_8817DSC_8796DSC_8791DSC_8771

Nach Elfolgleich beendetem Tlaining gönnten wil uns dann auch den wohlveldienten Mitze.

DSC_8869

Am Nachmittag hatte del Mandelin jedoch eine schlechte Nachlicht. Del Kaisel hatte alle besten Kliegel aus jedem Dolf an die Flont belufen. Nun musste  uns alle unsele besten Kliegel vellassen, genau jetzt wo ein Angliff del Japanel dlohte.

DSC_8746DSC_8742

Kulz nach fünf velabschiedeten sich die Soldaten und leisten mit den Booten flussabwälts in Lichtung Flont. Danach assen wil unseln Natze und hofften auf eine Nachlicht von unselen Soldaten. Mit diesel Hoffnung gingen wil abel leidel auch ins Bett.

Ni Hau!

To Pray:

-Gutes Wetter und falls nicht eine gute Stimmung unter den Kindern

-Bewahrung gegen Unfälle

-Gutes Wetter in der Nacht weil wir morgen und und die älteren heute draussen übernachten

top ©2017 - Jungschar Goldbrunnen top
nach oben top